BIMiD-Projektpartner suchen weitere mögliche BIM-Referenzobjekte!

(c) Fotolia / Sunny Studio

Das Förderprojekt BIMiD geht Ende Februar 2017 zu Ende. Wir, die BIMiD-Projektpartner, machen uns bereits Gedanken, wie es danach weitergeht. Gemeinsam mit vielen anderen Fachleuten sind wir uns einig, dass es zur erfolgreichen Einführung der BIM-Methode in Deutschland insbesondere im Hochbau vieler weiterer Praxismodellprojekte bedarf, die systematisch begleitet, dokumentiert, kommuniziert und in der Fachöffentlichkeit diskutiert werden sollten. Für mögliche Folgeprojekte suchen wir daher (ganz unverbindliche) Interessensbekundungen für potenzielle weitere BIM-Referenzobjekte.

Gesucht werden bundesweit Bau- und Immobilienprojekte, die etwa in der Jahresmitte 2017 beginnen – egal, ob es sich um den Beginn der Projektentwicklung, der Planung, um Baubeginn oder um die Übergabe in den Betrieb (bspw. nach Fertigstellung oder Eigentümerwechsel) handelt. Interessierte Projektentwickler, Bauherren, Planer, Bauunternehmen oder Spezialisten für Verwaltung, Betrieb und Facility Management können sich ab sofort ganz unverbindlich per Mail bei den BIMiD-Projektpartnern melden:  BIM-Referenzobjekt 2017

Bitte beachten Sie, dass es für diesen Aufruf noch keinen konkreten Anlass gibt und dass Interessensbekundungen zu diesem Zeitpunkt für alle Beteiligten noch völlig unverbindlich sind.


08.12.16
 

Ansprechpartner

Gunther Wölfle
buildingSMART e.V.
Standort Dresden
Marienstraße 20
01067 Dresden
Deutschland
Telefon: +49 351 3741339
Mobil: +49 179 2439519
Fax: +49 351 47969832
E-Mail

Newsletter und Pressemitteilungen

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Im Newsletter informieren wir über aktuelle Entwicklungen und Veranstaltungen. Medienvertreter können sich in den Presseverteiler eintragen. Jetzt registrieren!
Login

Passwort


Sie sind nicht eingeloggt.

Termine

Okt
27
Fr
Berlin, Hotel Ellington
10:00-17:00
weitere Termine