Rückblick: "ALL THINGS BIM"

(c) buildingSMART - Gunther Wölfle

Anlässlich ihres Sommerfestes organisierten pbb Architekten Ingenieure, Generalplaner des zweiten BIMiD-Referenzobjekts, am Standort Ingolstadt am 18. und 19.06.2015 eine BIM-Vortragsveranstaltung und einen BIMiD-Kick-Off-Workshop. BIMiD war mit zwei Vorträgen beteiligt.


Die Vorträge am 18.06. deckten vielerlei unterschiedliche Aspekte rund um BIM ab: Von der Koordinierung von BIM-Pilotprojekten beim Bauherrn über verschiedene Softwarelösungen, idealtypische BIM-Prozesse, Virtual Reality und Schulungskonzepte bis hin zu neuen (bzw. "alten") Change-Management-Methoden und Juristischen Besonderheiten bei BIM-Projekten. 

Auf besonderes großes Interesse stieß der Vortrag von Christian Ehl von der Vrame Consult GmbH, die das BIM-Management für drei BIM-Pilotprojekte der BMW AG an Standorten in Deutschland, in den USA und in Mexico betreut. BMW gilt neben der Deutschen Bahn AG auf Bauherrnseite als einer der großen BIM-Vorreiter in Deutschland. In dem Vortrag wurde deutlich, wie konsequent strategisch und mit welch ambitionierten Erwartungen ein großer, internationaler Konzern sich der Aufgabe stellt. 
Einen weiteren sehr interessanten Vortrag steuerte der Baurechtler Dr. Alexander Wronna, Partner bei KNH Rechtsanwälte in Frankfurt a. M. bei. Er stellte ganz systematisch dar, welche Konsequenzen BIM für die Vertragsgestaltung für Architekten- und Ingenieurleistungen haben kann bzw. zwangsläufig haben muss.

BIMiD war vertreten mit Vorträgen von Peter Noisten vom Konsortialführer Fraunhofer IBP über "BIM-Referenzprozesse" und von Günter Wenzel vom Fraunhofer IAO über "Virtuelle Techniken im Bauwesen", der im Anschluss an seinen Vortrag auch die praktische Anwendung mit 3D-Brillen und 3D-Bildschirmen demonstrierte.

Hier gibt es das komplette Vortragsprogramm "ALL THINGS BIM".


Am BIMiD-Kick-Off-Workshop am 19.06. nahmen über vierzig am Referenzobjekt beteiligte Planer, Produkthersteller und BIMiD-Projektpartner teil. Im Vordergrund standen das gegenseitige Kennenlernen und erste Vereinbarungen über die zukünftige Projektstruktur und die BIM-Standards. Verfolgt wurde der Workshop von einem ebenso großen Publikum.

Hier gibt es das komplette Programm vom BIMiD-Kick-Off.


Die Veranstaltung in Ingolstadt war in mehrerer Hinsicht bemerkenswert: Die Initiative verdankt sich allein dem privaten Engagement von pbb und zwei befreundeten Planungsbüros. Die Rahmenbedingungen waren höchst professionell, das Vortragsprogramm sehr schlüssig und durchweg sehr gut besetzt. Mit dem Kick-Off am zweiten Tag ist etwas gelungen, was im Zusammenhang mit BIM zwar oft gefordert wird ("... alle Beteiligte früh einbinden ... ") , was in der Praxis aber praktisch kaum vorkommt, da spezielle Planungsleistungen und alle Ausführungsleistungen in der Regel erst in fortgeschrittenen Planungsphasen vergeben werden - um durch Auschreibung günstigere Preise zu erzielen. 

Das macht das Referenzobjekt in Ingolstadt fast einzigartig und lässt nicht unbedingt die Übertragbarkeit auf andere Bauprojekte zu -  aber als Demonstration, wie es bei einem privaten Bauvorhaben und in einer ganz bestimmten Projekt-Konstellationen zwischen Bauherr, engagiertem Generalplaner und bewährten Produktherstellern auch ablaufen kann, ist das Referenzobjekt "OfficeCenter Pionierkaserne Ingolstadt" allemal von großem Interesse.

 

21.06.15
 

Ansprechpartner

Gunther Wölfle
buildingSMART e.V.
Standort Dresden
Marienstraße 20
01067 Dresden
Deutschland
Telefon: +49 351 3741339
Mobil: +49 179 2439519
Fax: +49 351 47969832
E-Mail

Newsletter und Pressemitteilungen

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Im Newsletter informieren wir über aktuelle Entwicklungen und Veranstaltungen. Medienvertreter können sich in den Presseverteiler eintragen. Jetzt registrieren!
Login

Passwort

Remember me!
Sie sind nicht eingeloggt.

Termine

Sep
13
Di
Berlin, Bundespresseamt, Presse- und Besucherzentrum, Reichstagsufer 14, 10117 Berlin
10:00-16:30
Okt
19
Mi
Berlin, Westhafen Event & Convention Center
10:00-17:00
Okt
25
Di
Konstanz, Konzil
25.10.16-26.10.16
weitere Termine